Endlich muss ich die Erziehung meiner Zweibeiner nicht mehr alleine aushalten!!!

Anfang August zieht Lenny bei uns ein. Lenny ist ein Magyar Vizsla und dann 8 Wochen alt. Frauchen wollte ja schon seit einiger Zeit einen zweiten Vierbeiner und dachte dabei immer an einen Zwerg- oder Toypudel. Herrchen meinte immer, dass 2 Hunde doppelte Arbeit wären, der Urlaub wär auch nicht mehr so einfach, und bla, bla, bla. Und was ist jetzt? Jetzt kommt ein Kollege der so gar nicht meine Gewichtsklasse hat! Und der macht keine Arbeit? Ha, ha kann ich da nur bellen.

Meinen 3 Herrchen und meinem Frauerl gefällt die Rasse sehr gut und da auch sein Verhalten zu uns passen würde (wird sich noch rausstellen), kommt  Lenny. Frauchen meinte: „Wenn, dann jetzt, denn jünger werd´ich nimmer!“ Und da sich alle auf ihn freuen, freu ich mich halt auch. Persönlich konnte ich ihn noch nicht kennenlernen, aber mein Frauerl erzählt mir immer von ihm und bald können wir uns ja auch beschnuppern.

Den werd´ich mir schon hinbiegen. Ich bin überzeugt, dass wir beide sehr viel Spass haben werden. Da können wir dann die Bude so richtig aufmischen. Und wenn dann mal was angestellt wird, dann war´s einfach der Andere.

Bedenken hat mein Frauerl ja eigentlich nur wegen ihrem Garten. Wenn ich mit meinen 4,7 kg mal einen Abschneider durch die Hortensien und dgl. mache, dann schnappt sie zwar noch immer nach Luft, aber irgendwann hat sie´s ja dann doch kapiert. Es geht einfach schneller, als die Ausweichmöglichkeit über die Stiege. Bis ich da rundherum bin, ist der doofe Nachbarkater oder die freche Amsel längst weg. Mir bleibt ja nur der Weg durch die Hortensien. Tja, Augen auf bei der Gartengestaltung!

Ob ich Lenny die Hundeschule, beginnend mit dem Welpenkurs vergönne, muss ich mir allerdings noch genau überlegen. Da hat man so viel Spass und lernt so viele andere Kollegen kennen. Ich kann da jedenfalls nicht mit. Aber was soll ich auch mit einem Haufen Antistubenreiner? Die schnupf ich doch im Vorbeigehen. Außerdem hab ich ja meine Freunde vom F.R.O.-Kurs. Und wenn der Neue ok ist, dann stell ich ihm die vielleicht mal vor. Mal sehen.

Das nächste Mal gibt´s dann schon Bilder vom „Neuen“.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Zoey Catomio (Sonntag, 22 Oktober 2017 00:50)

    Hallo Georgie! Wenn du mal einen Ratschlag brauchst wie man so als Kleiner den Größeren zeigt wer der eigentliche Boss im Haus ist dann wende dich bitte an mich. Leider der Trick mit unter die Bank der Große sucht dich oben funktioniert nur mit uns zwei. Aber du hast Glück einen Bruder zu bekommen…ich hab ja nur die zwei Hasen …die darf ich nicht jagen und dem dicken Rudolf das ist unser Kater dem ists ziemlich Wurscht ob ich ihn jagen möchte oder nicht. Aber ich freue mich Lenny auch einmal so richtig hinterherrennen zu können. Bis bald deine Zoey!

  • #2

    Andrea (Sonntag, 22 Oktober 2017 00:52)

    Hallo Georgie! Hat sich deine Familie also doch für Familienzuwachs entschieden! Das freut mich aber und gespannt auf „den Neuen“ bin ich auch schon. Ob er auch so viele Kunststücke lernt wie du? lg Andrea