29. Oktober 2017
Der Sommer 2017 ist mittlerweile schon wieder Vergangenheit. Unser großes Herrchen ist seit Mitte August in der Winterdepression und Frauchen freut sich über jeden sonnigen Herbsttag, mit seinen wunderschönen Farben. Zwar haben wir - gerade heute zum Beispiel - einen äußerst starken Herbststurm, wo der Regen waagrecht unterwegs ist, aber der gehört halt auch dazu. Ich habe heute morgen, sicherheitshalber mal gleich den Spaziergang verweigert und habe unser großes Herrchen und Lenny...
23. Juli 2017
So, hier zu unserem anderen Dauergast. Es handelt sich dabei um einen kleinen Laubfrosch. Wobei sich meine Zweibeiner nicht sicher sind, ob es jedes Jahr der selben Frosch ist. Europäische Laubfrösche haben eine Lebenserwartung von 5 bis 15 Jahren. Sollte es immer der selbe Frosch sein, dann hat er sicherlich schon 15 Jahre auf dem Buckel. Oder aber, die Frösche geben ihre Angewohnheiten an die nächste Generation weiter, denn meistens haben wir jeden Sommer das selbe Ritual. Und das...
11. Juni 2017
Also, dass Lenny sehr sozial ist, ist ja mittlerweile bekannt. Ebenso bekannt ist auch, dass wir am Waldrand oder sogar schon fast im Wald wohnen. Na und dass da außer mir und Lenny auch noch andere Vierbeiner unterwegs sind, konntet ihr ja auch schon lesen. Jetzt möchte ich euch allerdings erzählen, wie es bei uns mit der Tierwelt so abläuft. Zu unserer Tierfamilie gehört auch Webster, ein graublauer Zwergpapagei. Der lebt seit fast 17 Jahren in unserem Haus. Außerhalb des Hauses, gleich...
26. Februar 2017
So, jetzt kommt der nächste Teil von Herrchens „Trauma-Geschichten“. Wie schon erwähnt, geht´s bei uns im Gelände bergauf und bergab. Je nachdem wie wir gerade unterwegs sind. Jetzt kommt der Teil, wo wir nach unserem Spaziergang wieder beim Waldgartentürl angelangt sind, da geht´s dann nur mehr bergab. Diesen Winter hatten wir, nach langer Zeit, endlich wieder mal länger Schnee. Und da meine Zweibeiner, am Weg zum Waldgartentürl, meistens immer den selben Trampelpfad benutzen, ist...
25. Februar 2017
Am Samstag- und Sonntagvormittag dreht Herrchen immer eine große Runde mit mir und Lenny. Wir gehen beim Waldgartentürl raus und sind dann eine gute Stunde, so ca. 5 km unterwegs. Allerdings nicht im Flachland, sondern im „steilen“ Gelände. Nicht umsonst meint Frauchen immer, dass wir schon fast zum wilden Bergvolk zählen. Aber halt nur fast! Da geht`s dann ziemlich bergauf, vorbei an einigen Futterkrippen und Hochständen, bis wir oben angelangt sind. Meistens ist das...
22. Januar 2017
Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder! Das folgende Lustspiel hat sich zwar auch schon wieder vor dem letzten Advent ereignet aber egal, Hauptsache unterhaltsam. Für mich war´s das auf jeden Fall. Frauchen schickte mein großes Herrchen zum Hundefutterkauf. „Nimm doch bitte für Lenny und George noch Spielzeug mit, das bekommen sie dann vom Nikolaus“, kam von meinem Frauchen. „Aber unbedingt zwei völlig identische Sachen, damit wir keine Streiterei haben“. Da fängt´s ja schon mal an....
16. Mai 2016
Hallo meine lieben Freunde! Habe wieder eine lustige Geschichte für euch. Allerdings, dieses Mal muss ich etwas weiter ausholen, bei meiner Erzählung. Also: So ca. 360 Tage im Jahr schlafe ich nachts in meinem Körbchen. Frauchen nimmt es abends immer mit ins Schlafzimmer. Dann wird es ins Bett gestellt. In die Hälfte, in der mein Frauchen schläft, in den Fußbereich. Da schlaf ich dann immer brav. Ab und zu (Frauchen meint sehr oft) werde ich dann aber morgens wach und liege auf Herrchens...
14. April 2016
Ha, ha! Jetzt wird´s wieder mal lustig! Herrchen hat vor einiger Zeit ein neues Auto gekauft – Altherrenfahrzeug meint Frauchen. Aber komisch – fahren tut Frauchen nämlich auch sehr gerne damit. Also auch Altfrauen- oder -damenfahrzeug, meine ich. Auch wenn es da einige Anlaufschwierigkeiten gibt. Ja gibt, nicht gab. Denn damit diese beseitigt werden würden, müsste Frauchen noch ein gutes Stück wachsen. Also: Wir wollen einkaufen fahren und ich darf natürlich mit. Wir gehen zum Auto...
14. April 2016
Und wiederum ist eine kleine Ewigkeit vergangen, seit Frauchen Lustiges – sie sagt halt Schandtaten dazu – von mir und Lenny niedergeschrieben hat. Es ist ja nicht so, dass bei uns nichts mehr los wäre aber meistens fehlt die Zeit. Ausserdem haben unsere Nachbarn uns in letzter Zeit das Leben recht schwer gemacht, auch mir und Lenny. Das hat meinen 2beinern ziemlich Nerven gekostet. Aber, wer zuletzt lacht, lacht am besten!Und, man wächst ja an seinen Aufgaben und so ist es auch bei...
13. September 2015
Mittlerweile haben wir September! Den heißen Sommer habe ich ganz gut überstanden. Lenny natürlich auch. Am meisten hat unser Frauerl gelitten, dafür findet sie den Herbst jetzt total herrlich. „Die Temperaturen sind ok, die Sonne scheint – einfach super“, hören wir immer wieder von ihr. Herrchen dagegen faselt immer etwas von einer Herbstdepression, die dann nahtlos in die Winterdepri übergehen wird. Jetzt haben wir das Gejammer von Frauchen endlich hinter uns, dann fängt der an....

Mehr anzeigen